Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Kigali, Ruanda
Ilagik: Die Suche von Ruganzu

Kigali, Ruanda
© One Zone Studio Unsplash

Das Team Kigali kreierte ein Spiel um Ruganzu, einen im Exil lebenden Prinzen, der auf der Mission zur Wiederbelebung von ILAGIK ist, seinem Heimatland, das eine völlige Einnahme der von KIGWE, dem Mindset Monster, angeführten KASHA-Räuber erlitten hat.

Was das Spiel zu lösen versucht

Eine der saubersten Städte der Welt, eine der sichersten Städte, eine der am schnellsten wachsenden Städte Afrikas: KIGALI. Wie in anderen wachsenden Städten ist es jedoch schwierig, unter den Einwohnern und Einwohnerinnen in Kontakt zu treten. Die lokale Bevölkerung und der Großteil von Expats vernetzen sich kaum oder entwickeln ein Gemeinschaftsgefühl.
Aus diesem Grund hat das Team Kigali "ILAGIK" ins Leben gerufen: um eine spielerische Erfahrung zu schaffen, die sich um das Konzept der Schaffung einer aufgeschlossenen Gesellschaft mit öffentlichen Räumen als Plattform dreht. Neben dem Erkunden der Stadt, soll es auch Aktivisten und Aktivistinnen rekrutieren, den nach dem Spielen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, Teil der Spieleentwicklergemeinschaft zu werden, die sich für Freiheit und Vernetzung zwischen den Menschen einsetzt, indem sie öffentliche Räume als Plattform für Gespräche nutzen.

Ilagik: Geschichte und Orte

ILAGIK: Die Suche nach Ruganzu ist ein Spiel von Orten. Die Spielorte erkunden meist öffentliche Räume, die von der Stadt gut gepflegt werden, aber für die Allgemeinheit unzugänglich sind. Kriterien wie Popularität, Barrierefreiheit, Einzigartigkeit und potenzielle zukünftige Zugänglichkeit wurden bei der Auswahl der Standorte für die Umsetzung im Spiel berücksichtigt. Außerdem verwebt das Spiel die realen Merkmale der Orte mit der erweiterten Metapher der Geschichte.

In einer futuristischen Zeit, in der alle Königreiche der Welt verschmutzt sind, die Ozonschicht zerbricht und die Sonne heftig auf die Menschen scheint, wird ein ganz besonderes Königreich namens ILAGIK durch eine gläserne Kuppel geschützt. Diese wird auf Wunsch des Königs, der die Kontrolle über einen königlichen Magnetkern hat, zu einem mächtigen Schild. Als man hörte, dass es noch einen Ort gibt, an dem die Menschen im Freien spielten und die Aussicht auf die Landschaft genossen, griffen ein Mann namens Kigwe und seine Söldner ILAGIK an, mit dem Ziel, diesen mächtigen Schild zu stehlen. Der König, der kürzlich einen Sohn bekam, erfuhr von den Absichten von Kigwe und zerbrach den Schild in Stücke. Er gab diese seinen königlichen Rittern mit dem Befehl, sie separat überall in ILAGIK zu verstecken, um es Kigwe schwer zu machen, die Scherben zu bekommen. Schließlich tötete Kigwe den König und regierte jahrelang über ILAGIK, konnte die Scherben aber nicht finden. ILAGIK versank im Chaos, die Ilagikans konnten nicht mehr im Freien spielen und wurden zu alten und faltigen Menschen. Jetzt, im Alter von 18 Jahren, kehrt der Prinz Ruganzu, der durch sein königliches Blut vor der Strahlung geschützt ist, aus dem Exil zurück, um ILAGIK zu retten, indem er die Stücke findet und den Schild rekonstruiert.

Ruganzus Suche und Feinde

Als Spieler wirst du zur Hauptfigur Ruganzu, wirst zu seinem Fleisch und Blut und übenimmst seinen Mut und seinen Durst nach Rache. Dein Rivale ist KIGWE, das Mindset Monster, ein Geist, der jeden Ilagikan indoktriniert und manipuliert und sie zu Gefangenen der Freiheit macht. Um Kigwe und seine Armee zu zerstören, musst du alle Teile des zerbrochenen Schildes sammeln, das früher ein Schutzsymbol von ILAGIK war. Jede Scherbe ist an Orten versteckt, wo nur ein taktvoller Spieler sie finden kann. Du musst alle acht Teile finden, bevor Kigwe sie erreicht, denn auch er jagt sie, um seine Herrschaft zu bewahren. Du musst auch den Zwei-Spitzen-Speer von Kigwe finden, welcher denjenigen identifiziert, der ILAGIK regiert.

Warum solltest du ILAGIK spielen?

Da die Teile über ganz Kigali verteilt sind, wird der Spieler auf eine Reise durch die Stadt mitgenommen, um die Ritter zu finden und den Schild wieder zu errichten. Dabei muss er Rätsel lösen, spionieren, sich vor dem Feind verstecken und wegrennen. Dies ist das erste local-based Spiel in Ruanda. Möchtest du Kigali besuchen, in die Kultur und reiche Geschichte Ruandas eintauchen? Möchtest du die schönen öffentlichen Plätze von Kigali vor Ort oder aus der Ferne entdecken und genießen? Vor allem aber, möchtest du Teil der Spieleentwicklergemeinschaft werden, um mehr Abenteuer zu kreiieren, dann beginne das Spielen. ILAGIK: Die Legende von Ruganzu ist die erste spielerische Lösung, die wir entwickelt haben

DAS TEAM aus KIGALI

Christian Niyigena, Mugisha Come Emmanuel, Andric Ishami Kwisanga
 
Das Team aus Kigali© Enter Africa Kigali

DAS SPIEL 

Igalik © Steven Tu

Top