Wir erleben bereits eine Klimakrise und „können nicht auch noch eine Krise der Natur riskieren“, sagt Aili Keskitalo, Präsidentin des Parlaments der Sámi in Norwegen. Schon seit Jahren bekämpft sie die Pläne der Regierung in Oslo, mehr Windparks zu bauen. Im Interview erklärt sie ihre Haltung.

Schmelzende Polkappen, ausgehungerte Eisbären, Waldbrände in Sibirien: Das sind Bilder des Klimawandels, die um die Welt gehen. In den Regionen rund um den Nordpol bedrohen die Auswirkungen der Erderwärmung schon lange die Lebensgrundlage Indigener Völker. „The Right to be Cold” vereint die Stimmen derer, die für Selbstbestimmung und Klimagerechtigkeit einstehen – in Essays, Debatten und Interviews.

Mehr über das Projekt erfahren