Tero Mustonen

Tero Mustonen

Wissenschaftler

  • Klimawandel

  • Selkie (Finnland)

Dr. Tero Mustonen, ein leidenschaftlicher Verfechter Indigener Perspektiven und der Kosmologie seines Volkes, ist Finne und Leiter des Dorfes Selkie in Nordkarelien, Finnland. Er hat als Koordinator für traditionelles Wissen in Eurasien bei der Bewertung der Artenvielfalt in der Arktis unterstützt. Er arbeitet als Präsident für die preisgekrönte Snowchange Cooperative (ICCA-Konsortiumsmitglied), eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Finnland, deren Mitglieder in der gesamten Arktis verteilt sind, darunter in den Gemeinden Ostsámi, Tschuktschen, Yukaghir, Sacha, Evenk, Even, Inuit, Inuvialuit, Gwitchin und vielen anderen. Mustonen ist ein bekannter Gelehrter auf dem Gebiet der Artenvielfalt in der Arktis, des Klimawandels und der Indigenen Völker. Er hat mehr als ein Dutzend Publikationen zu diesen Themen veröffentlicht, darunter den Atlas der Ostsámi”und Snowscapes, Dreamscapes.

Mustonen hat für seine Arbeit mit Snowchange und den Indigenen Völkern der Arktis mehrere Menschenrechts- und Umweltpreise gewonnen. Er ist die Schlüsselperson des Festivals der nördlichen Fischereitraditionen, das von Snowchange organisiert wird, um die traditionellen und Indigenen Fischer Eurasiens alle zwei Jahre zusammenzubringen. 

Beiträge von Tero Mustonen