Filmreihe: Im Zeichen des Widerstands - Goethe-Institut
Filmreihe

Im Zeichen des Widerstands

Taste the Waste
© Schnittstelle Köln/Thurn Film

Fortlaufend

Online: Goethe on Demand

Details

Sprache: Deutsch mit englischen Untertiteln
Preis: Kostenlos

Links zum Thema

Mit Dokumentarfilmen aus vier Jahrzehnten präsentiert die Filmreihe „Im Zeichen des Widerstands“ exemplarisch Filme zu zivilgesellschaftlichem Engagement, Protestbewegungen, Erinnerungskultur und Umweltthemen.

Kurz: Was immer die Menschen bewegt, sich zu engagieren, inspiriert auch Filmemacher*innen. Künstlerisch und inhaltlich etablierte sich der Dokumentarfilm bei Festivals und Filmpreisen und seit den 80er Jahren schlossen sich Filmschaffende zusammen, um ihre Interessen und Werke auch nach außen zu vertreten. In einer Kooperation des Goethe-Instituts mit der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (AG DOK) entstand diese Auswahl von Filmen. Dr. Kay Hoffmann hat als Kurator die Reihe zusammengestellt. Darin spiegelt sich die Professionalisierung und Entwicklung des Dokumentarfilmschaffens in Deutschland genauso wie unterschiedliche formale Herangehensweisen und inhaltliche Facetten im Themenbereich „Zivilgesellschaft“.

Filme:

Wildes Herz

Losers and Winners

Neukölln Unlimited

Am seidenen Faden

Fritz Bauer – Tod auf Raten

Land in Sicht

Wenn Ärzte töten - Über Wahn und Ethik in der Medizin

Taste the Waste


Spaltprozesse

Revision

Leipzig im Herbst

Keine Startbahn West – Eine Region wehrt sich

Black Box BRD

Der subjektive Faktor