Filmvorführung

German Movie Nights: Adam und Evelyn

Adam & Evelyn
© Pluto Film

15.–17.10.2021

Online

Details

Sprache: Deutsch, Ungarisch mit englischen Untertiteln
Preis: Kostenlos
gfo-newyork@goethe.de Anmeldung erforderlich

Links zum Thema

Anmeldung
Anlässlich des 32. Jahrestags des Falls der Berliner Mauer präsentiert das German Film Office den Film Adam & Evelyn von Andreas Goldstein und Jakobine Motz. Der Film steht in den Vereinigten Staaten zum Streaming zur Verfügung.
 
Sommer 1989, Ostdeutschland. Adam arbeitet als Schneider, Evelyn als Kellnerin. Sie planen einen gemeinsamen Urlaub, als Evelyn herausfindet, dass Adam sie betrügt, und beschließt, allein zu verreisen. Sie fährt nach Ungarn und Adam ihr hinterher. Mit der Öffnung der Grenze zu Österreich verändert sich alles. Adam und Evelyn müssen nun entscheiden, in welcher Welt – Ost oder West – sie ihre Zukunft aufbauen wollen.
 
In der vorherrschenden Geschichtsdarstellung Deutschlands war die DDR ein rückständiges und trostloses Land und der Fall der Berliner Mauer eine Befreiung. Ohne offen politisch zu sein, macht Adam & Evelyn ein subtiles Statement gegen die angebliche Überlegenheit des westlichen Lebensstils. In trägen, an Christian Petzold erinnernden Bildern verfolgt der Film die Liebesgeschichte zweier Menschen aus der Arbeiterklasse und ihre Lethargie und Zufriedenheit im Angesicht des Wandels.
 
Adam & Evelyn basiert auf dem gleichnamigen Roman von Ingo Schulze, der in mehr als zehn Sprachen übersetzt wurde.
 
Weltpremiere: Filmfestspiele Venedig, Internationale Kritikerwoche, 2018
 
Adam und Evelyn
Regie: Andreas Goldstein, Jakobine Motz
Mit Anne Kanis, Florian Teichtmeister, Lena Lauzemis, Milian Zerzawy, Christin Alexandrow
Deutschland 2018
95 Minuten