José Aguiar

José Aguiar leitete den Worskhop in Curitiba, Brasilien.

José Aguiar ist preisgekrönter Comic-Zeichner mit Veröffentlichungen in Brasilien und Europa. Die Erfahrungen seiner Zeit in Deutschland verarbeitete er in dem Tagebuch „Uma viagem ilustrada pela Alemanha“ (Eine illustrierte Reise durch Deutschland), das für den Jabuti-Literaturpreis nominiert wurde. Er ist Gründer prämierter Veranstaltungen wie Cena HQ oder der Comic-Convention von Curitiba und koordinierte mit dem Goethe-Institut Porto Alegre den Künstleraustausch „Osmose - Brasil e Alemanha em Quadrinhos“ (Brasilien und Deutschland in Sprechblasen). Er vertrat Brasilien in der internationalen Anthologie „Anthropozän-Küche“, einem Projekt für wissenschaftliche Comics der Humboldt-Universität Berlin. Derzeit produziert er die Serie „Malu“ für Jugendliche und betreibt den Youtube-Kanal Quadrinhofilia.

ainfanciadobrasil.com.br
maluca.com.br