Arndt Röskens

Arndt Röskens
Arndt Röskens | © Röskens

Leiter der Programmarbeit Region Ostasien des Goethe-Instituts | Deutschland

Arndt Röskens ist seit 2011 für das Goethe-Institut tätig und hat 2016 die Leitung der regionalen Programmarbeit am Goethe-Institut Korea übernommen. Nach dem Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft an der Freien Universität Berlin hat er zunächst in der Programmkoordination renommierter Filmfestivals wie den Internationalen Filmfestspielen Berlin und das Rio Int’l Film Festival gearbeitet. Nach Gründung seiner eigenen Produktionsfirma hat er in Brasilien zahlreiche internationale Kulturveranstaltungen konzipiert und durchgeführt, bis er 2011 als Mitarbeiter der Programmabteilung des Instituts in Rio de Janeiro seine Beschäftigung für das Goethe-Institut aufnahm.