Orientierung Das Gefühl der Verlorenheit

Das Gefühl der Verlorenheit
© CC BY-SA 2.0

Das Gefühl der Verlorenheit. Orientierung und Orientierungslosigkeit in der Literatur

Do/20/Juni/10:00 - 11:00 Paneldiskussion

Speaker: Jingfang Hao, Assaf Gavron, Panashe Chigumadzi, Julia von Lucadou
Moderation: Christoph Bartman
Sprache: Englisch mit deutscher Übersetzung

Lichthaus Kino 3

Mehr Informationen, mehr Möglichkeiten, mehr Pflichten – wo verortet sich das eigene Selbst in Anbetracht wachsender Mobilität, Pluralität und Offenheit der Gesellschaften, wenn die Grenzen des Ichs scheinbar verschwimmen und gleichzeitig das Bedürfnis nach Selbstinszenierung und -vermarktung in sozialen Medien wächst? In der Literatur ist die Suche nach der eigenen Identität ein immer wiederkehrendes Thema. Wie reflektieren literarische Texte diese Suche im Zeitalter neuer technologischer und sozialer Handlungsspielräume? Kann Literatur durch die Eröffnung neuer Perspektiven den Lesern und Leserinnen Werkzeuge zur Orientierung an die Hand geben? Autorinnen und Autoren aus drei Kontinenten im Gespräch.