Dokumentarfilm & Gespräch While We Wait – Tanzanian Artistic Production in Times of Corona / von Vicensia Shule

While We Wait – Tanzanian Artistic Production in Times of Corona © EL BOUM
Die aktuelle Krise hat die Kulturproduktion Tansanias zum Erliegen gebracht. Ursprünglich sollte Vicensia Shule eine Theaterproduktion zur Berliner Edition des Latitude-Festivals beisteuern. Stattdessen hat sie andere betroffene Künstler*innen aus den Bereichen Film, Musik, bildende Kunst und Theater eingeladen, um in Videointerviews zu Wort zu kommen. Vicensia Shule dokumentiert ihre Arbeit und zeigt auf, wie sie ihre Kreativität in diese neuartige Situation einbringen.

While We Wait präsentiert Geschichten von Künstler*innen in Tansania in Zeiten von Corona. Es ist eine Geschichte von vier Künstler*innen Tumaini Mwambasi (Theater-, Film- und Synchronsprecher*in), Juma Rajab (Schauspieler*in und Tonproduzent*in), Thobias Minzi (Maler und Filmproduzent) und Vitali Maembe (Community-Musiker) mit Prolog und Epilog von Vicensia Shule (Theater, Film- und Online-Content-Produzentin). Über 20 Jahre als Künstler*innen aktiv, viele von ihnen mit internationaler Erfahrung, teilen sie ihre gemischten Gefühle und die individuellen Auswirkungen von Corona auf ihr Leben. Obwohl sich alle über die negativen Auswirkungen von COVID-19 auf ihre Karrieren einig sind, ist es wichtig anzumerken, dass Corona bis zu einem gewissen Grad die Welt Herausforderungen ausgesetzt hat, mit denen sich einige der Künstler*innen in Tansania bereits vor Corona konfrontiert sahen.“
(von Vicensia Shule)

Dokumentarfilm und Gespräch von/mit Vicensia Shule (Künstlerin, Filmemacherin und Dozentin, Dar es Salaam) und Prasanna Oommen (Moderatorin, Köln)

Die filmischen Interviews sind auf Kiswahili mit Untertiteln auf Englisch. Das Gespräch wird auf Englisch geführt.
 

Mitwirkende