Koffi Mensah Akagbor

Koffi Mensah Akagbor

Künstler

  • Koloniales Erbe, Dekolonisierung, Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit

  • Ouagadougo (Burkina Faso)

Koffi Mensah Akagbor ist autodidaktischer bildender Künstler, geboren 1982 in Lomé, Togo. Jahrelang bereiste er viele Lehrwerkstätten in Accra, Abidjan, Niamey und Cotonou. Seine Mentoren oder Ältesten, wie Ousmane Sow und El Anatsui, inspirieren ihn ebenso wie die Natur. Er schafft figurative Kunstwerke und Porträts. Koffi Mensah ist ein spiritueller Mensch, Instinkt hat einen großen Einfluss auf seine Kunst. Er realisierte mehrere institutionelle Kunstwerke wie das Porträt des ersten Präsidenten von Burkina Faso, Maurice Yaméogo. 2018 erhielt er den Grand Prix du Dessin d'art in Burkina Faso.

Koffi Mensah Akagbor beim Latitude-Festival:

Digitale Residenz der Vila Sul – Goethe-Institut Salvador-Bahia
 

Beiträge von Koffi Mensah Akagbor