Kokou Azamede

Kokou Azamede

Historiker

  • Restitution, Koloniales Erbe, Kultur der Erinnerung, Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit

  • Lomé (Togo)

Kokou Azamede ist ein togolesischer Historiker. Er lehrt an der Universität Lomé (Togo) an der Abteilung für Deutschstudien in Fachbereich Kulturwissenschaft. Seine Forschungsschwerpunkte sind transkulturelle Studien, deutsche Missions- und Kolonialgeschichte in Westafrika. Daneben forschte er im Rahmen des Forschungsprojektes zur Kolonialfotografie: Blickwinkel und Dekonstruktion des imperialen Auges. Kolonialfotografie als Quelle zur afrikanischen Geschichte am Beispiel Togos. Eine seiner Publikationen ist: Transkulturationen? Mutterschaftschristen zwischen Deutschland und Westafrika, 1884–1939.

 

Beiträge von Kokou Azamede