Bianca Baldi

​Bianca Baldi

Künstlerin

  • Postkoloniale Kunstproduktion

  • Johannesburg (Südafrika)

Bianca Baldi ist eine südafrikanische Künstlerin, die sich in ihren Filmen, Installationen, Fotografien und Bildern mit verborgenen Infrastrukturen und Machterzählungen auseinandersetzt. In Bezug zur Filmgeschichte, der Studiofotografie und des Trompe-l'œil positioniert sie sorgfältig ausgewählte Objekte und Bilder, die komplexe Geflechte politischer, wirtschaftlicher und kultureller Einflüsse offenbaren. Baldi wurde in Johannesburg (Südafrika) geboren und erwarb 2007 einen Bachelor of Arts an der Michaelis School of Fine Art (Kapstadt, Südafrika) und schloss ihr Studium an der Städelschule (Frankfurt, Deutschland) ab. Ihre Arbeiten wurden in großen internationalen Ausstellungen wie der 11. Rencontres de Bamako (Mali), der 11. Shanghai Biennale (China), der 8. Berlin Biennale (Deutschland) und in Gruppenausstellungen der Kunsthalle Bern (Schweiz), der Extra City Kunsthal, Antwerpen (Belgien), dem Kunstverein Braunschweig und dem Kunstverein Frankfurt (Deutschland) gezeigt. Zu den jüngsten Einzelausstellungen gehören Versipellis bei Superdeals Brüssel (Belgien), „Eyes in the Back of Your Head“ im Kunstverein Harburger Bahnhof (Deutschland) und „Pure Breaths“ Swimming Pool projects Sofia (Bulgarien).

Beiträge von ​Bianca Baldi