Stefanie Baumann

Stefanie Baumann

Wissenschaftlerin

  • Kultur der Erinnerung, Dekolonisierung, Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit

  • Lissabon (Portugal)

Stefanie Baumann ist derzeit Vertragsforscherin am CineLab/IFILNOVA (Neue Universität Lissabon), wo sie die Arbeitsgruppe „Thinking Documentary Film“ koordiniert. Sie promovierte 2013 in Philosophie mit einer Doktorarbeit über Walid Raads künstlerisches Projekt The Atlas Group. Sie lehrte Philosophie, Ästhetik und zeitgenössische Kunsttheorie an der Universität Paris VIII (Paris, 2007–2010), Ashkal Alwan (Beirut, 2013), ALBA – der Libanesischen Akademie der Schönen Künste/Universität Balamand (Beirut, 2012–2015) und dem Maumaus-Studienprogramm (Lissabon, seit 2016). Darüber hinaus arbeitete sie von 2005 bis 2010 als persönliche Assistentin mit der Künstlerin Esther Shalev-Gerz und mit den Videokünstler*innen Marie Voignier und Mounira Al Solh zusammen.

Beiträge von Stefanie Baumann