Ubah Cristina Ali Farah

Ubah Cristina Ali Farah

Schriftstellerin

  • Postkoloniale Kunstproduktion

  • Verona (Italien)

Ubah Cristina Ali Farah, 1973 in Verona/Italien, geboren, ist Tochter eines Somaliers und einer Italienerin. Sie wuchs in Mogadischu auf und wanderte mit ihrer Familie aufgrund des Bürgerkriegs 1991 aus. Nach mehreren Jahren in Ungarn lebt sie seit Mitte der 1990er-Jahre in Rom. Einige ihrer Veröffentlichungen: Ai confini del verso: Poesia della migrazione in italiano 2006 (An den Grenzen der Verse. Italienische Dichtung der Migration), A New Map: The poetry of Migrant Writers in Italy 2007 und Madre piccola 2007 (Kleine Mutter).

Beiträge von Ubah Cristina Ali Farah