Karin Guggeis

Karin Guggeis

Ethnologin

  • Restitution, Provenienzforschung, Rolle der Museen, Koloniales Erbe, Kultur der Erinnerung, Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit

  • München (Deutschland)

Karin Guggeis ist eine deutsche Ethnologin, Kuratorin, Autorin und Kunst- und Kulturvermittlerin. Sie studierte Ethnologie, Volkskunde und Sozialpsychologie in München. Ihre Magisterarbeit widmete sie dem Bild von Afrika und Afrikaner*innen in zeitgenössischen Erdkundeschulbüchern Bayerns. Seit 1994 ist sie am Museum Fünf Kontinente in München beschäftigt. 2009 bis 2011 war sie Stellvertretende Leiterin der AG Museum bei der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde. Ihre Dissertation an der Universität Bayreuth veröffentlicht sie unter dem Titel „Star oder Loser? Zum Making of der Karrieren von Objekten in einem ethnologischen Museum“ (erscheint demnächst, Stand 03/2020). Seit 2019 ist sie Gesamtprojektleiterin des Provenienzforschungsprojekts zur kolonialzeitlichen Sammlung Max von Stettens aus Kamerun im Museum Fünf Kontinente.

Beiträge von Karin Guggeis