Thomas Laely

Thomas Laely

Kulturanthropologe

  • Restitution, Provenienzforschung, Rolle der Museen, Postkoloniale Entwicklungs- zusammenarbeit

  • Zürich (Schweiz)

Thomas Laely ist ein schweizerischer Kulturanthropologe mit den Schwerpunkten Museologie, Politische Anthropologie und Afrikanistik. Von 2010 bis 2019 war er stellvertretender Direktor des Ethnographischen Museums der Universität Zürich (Schweiz). Davor, in den Jahren 1994 bis 2010, arbeitete er in der internationalen Kunstförderung, baute das International Department der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia auf und leitete es. Derzeit konzentriert sich Laely auf Fragen der Geschichte und Perspektiven ethnologischer Museen, insbesondere die Erforschung neuer Praktiken der Zusammenarbeit zwischen kulturhistorischen Museen in Europa und Afrika, und ist Mitglied des Kernteams der Museumskooperation zwischen der Schweiz und Uganda.

Beiträge von Thomas Laely