Flower Manase

Flower Manase

Kuratorin

  • Restitution, Provenienzforschung, Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit

  • Dar es Salaam (Tansania)

Flower Manase ist seit 2009 Kuratorin für Geschichte im tansanischen Nationalmuseum. Sie hat an mehreren Projekten zum deutschen Kolonialismus in Ostafrika mitgearbeitet und war Ko-Kuratorin des Tansania-Kapitels des von der Universität Bayreuth organisierten Projekts Remix: Afrika in Translation. Manase war zudem an der Erstellung des Katalogs für die Ausstellung Deutscher Kolonialismus. Fragmente seiner Geschichte und Gegenwart im Deutschen Historischen Museum in Berlin (DHM) beteiligt. Seit 2017 ist sie Teil des tansanischen Teams, das am Ethnologischen Museum in Berlin an den Maji-Maji-Kriegsbeute-Sammlungen arbeitet. Sie ist derzeit Hauptkuratorin der ständigen Ausstellung zur Geschichte Tansanias, die im tansanischen Nationalmuseum in Daressalam gezeigt werden wird.

Beiträge von Flower Manase