Bonaventure Ndikung

Bonaventure Soh Bejeng Ndikung

Kurator

  • Postkoloniale Weltordnung, Kultur der Erinnerung, Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit

  • Jaunde (Kamerun)

Dr. Bonaventure Soh Bejeng Ndikung ist ein deutsch-kamerunischer unabhängiger Kunstkurator und Biotechnologe. Er ist Gründer und künstlerischer Leiter von SAVVY Contemporary Berlin und Chefredakteur von SAVVY Journal für kritische Texte über zeitgenössische afrikanische Kunst. Derzeit ist er Gastprofessor für Kuratorische Studien an der Städelschule Frankfurt.
 
Er war Hauptkurator der documenta 14 und ist Gastkurator der Dak'Art Biennale 2018 im Senegal. Zu den jüngsten kuratorischen Projekten gehören Every Time A Ear di Soun – ein Radioprogramm der documenta 14, SAVVY Contemporary, 2017; The Conundrum of Imagination, Leopold Museum Wien/ Wiener Festwochen, 2017; An Age of our Own Making in Holbæk, MCA Roskilde und Kunsthal Charlottenborg Copenhagen, 2016/17; Unlearning the Given: Exercises in Demodernity and Decoloniality, SAVVY Contemporary, 2016; Die Beschwörung der beunruhigenden Muse, SAVVY Contemporary, 2016.

Beiträge von Bonaventure Soh Bejeng Ndikung