Ayisha Osori

Ayisha Osori

Autorin

  • Koloniales Erbe, Dekolonisierung, Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit

  • Dakar (Senegal)

​Ayisha Osori ist Geschäftsführerin der Open Society Initiative für Westafrika (OSIWA), einer Organisation zur Gewährung von Zuschüssen und Interessenvertretung mit Sitz in Dakar, Senegal. Die Mission von OSIWA ist die Förderung und Unterstützung offener Gesellschaften, integrativer demokratischer Regierungsführung auf der Grundlage transparenter und rechenschaftspflichtiger Institutionen, aktiver Bürger*innenschaft und wirtschaftlichen Fortschritts. Ayisha Osori ist Rechtsanwältin, Autorin und Entwicklungspraktikerin mit Erfahrung im öffentlichen und privaten Sektor. Sie hat einen Abschluss in Rechtswissenschaften von der University of Lagos und der Harvard Law School und einen Master in öffentlicher Verwaltung von der Harvard Kennedy School. Sie ist in Nigeria und im Bundesstaat New York als Rechtsanwältin zugelassen.

​Ayisha Osori beim Latitude-Festival:

Voneinander lernen: Restitution als ethische und juristische Herausforderung

Beiträge von Ayisha Osori