Tamer El Said

Tamer El Said

Filmregisseur

  • Kultur der Erinnerung, Postkoloniale Kunstproduktion, Dekolonisierung, Aufarbeitung kolonialer Vergangenheit

  • Kairo (Ägypten)

Tamer El Said ist ein ägyptischer Filmregisseur und Filmproduzent, der in Berlin und Kairo lebt. Er schrieb und produzierte verschiedene mehrfach prämierte Dokumentar- und Kurzfilme. Zudem gründete er die Cimatheque – ein alternatives Filmzentrum in Kairo, das der Independent-Film-Community Infrastruktur, Ausbildung und ein Kulturprogramm zur Verfügung stellt. Die Cimatheque baut ihr eigenes wachsendes diverses Filmarchiv auf. Tamers erster Spielfilm In the Last Days of the City feierte 2016 bei der Berlinale Premiere und wurde zu mehr als 160 Filmfestivals weltweit eingeladen.
[Stand Juni 2020]

Weiterführende Links:

Spielfilm In the Last Days of the City
       
Cimatheque Kairo 
 
 

Beiträge von Tamer El Said