Jon Weinberg

Jon Weinberg

Kulturerbe-Berater

  • Rolle der Museen

  • Kapstadt (Südafrika)

Jon Weinberg ist Direktor von Dijondesign, Kulturerbeberater und Designer. Seine Spezialgebiete sind Afrikastudien, Kulturerbeforschung und Projektmanagement. Seine Karriere umfasst 35 Jahre in den Bereichen Kunst, Design, Kulturerbe, Ausstellungen und Museen. Im Jahr 2010 gründete er die Beratungsfirma Dijondesign Heritage and Museum Design Consultancy. Er war Mitbegründer der renommierten Handspring Puppet Company und hatte lokale und internationale Managementpositionen bei Iziko Museums in Südafrika, Smithsonian Institution, USA, dem MTN Science Centre und Kagiso Exhibitions and Events inne. Er hat zahlreiche Projekte geleitet, die schlüsselfertige Projektmanagementaspekte und den gesamten Arbeitszyklus von der Konzeption über die Forschung bis hin zur Produktion und Installation umfassen.
Derzeit ist er leitender Projektleiter für die Planung und Entwicklung des Lesotho National Museum and Art Gallery, das 2021 fertig gestellt werden soll. Dieses neue Museum befindet sich derzeit im Bau in Maseru und soll Anfang 2021 eröffnet werden. Dijondesign Heritage Consultancy wurde beauftragt, das Museum als Turnkey-Projekt zu entwickeln. Das dreistöckige Lesotho National Museum and Art Gallery wird Sozialgeschichte, Naturkunde und Kunst sammeln und interpretieren. Dazu gehören auch Lager-, Konservierungs-, Forschungs-, Kuratorien- und Verwaltungseinrichtungen.

Beiträge von Jon Weinberg