Literaturempfehlungen Kinderbücher zum Thema Diversität

Spiegeln Kinderbücher die Diversität der Gesellschaft ausreichend wider?
Spiegeln Kinderbücher die Diversität der Gesellschaft ausreichend wider? | Foto (Detail): Wavebreak Media LTD © picture alliance / Wavebreak Media

Das Goethe-Institut Finnland hat im weltweiten Netzwerk des Goethe-Instituts nach vorbildlichen Publikationen von Kinderliteratur im Kontext des Projekts „DRIN“ gefragt.

You Matter

Christian Robinson | USA | Englisch | Juni 2020

„They all saw a cat“ trifft auf „The Important Book“ in dieser von Christian Robinson sensibel erzählten Geschichte über die verschiedenen Perspektiven auf die Welt.

In diesem wunderschön illustrierten Bilderbuch wird die Sicht auf die Welt aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet – von Vogelbeobachtenden bis hin zu den Tauben, die sie füttern. Die farbenfrohen Illustrationen laden junge Leser*innen dazu ein, die Welt mit anderen Augen zu sehen, sie zeigen, wie alles miteinander verbunden ist, und dass jede*r eine wichtige Rolle spielt.

Am Tag, als Saida zu uns kam

Susana Gómez Redondo | Spanien | Spanisch, Deutsch, Englisch | 2016

Es ist Winter, als Saída ankommt. Sie kommt mit ihrem Koffer und ohne ein Wort. Das Mädchen, das ihre Freundin werden will, beginnt zu suchen.

Überall forscht sie nach Saídas Wörtern, sie sucht unter Tischen und zwischen Buntstiften, in Manteltaschen und Heften. Erst als sie versteht, dass Saída ihre Sprache nicht verloren hat, sondern mit ihren Wörtern in diesem fremden Land nichts anfangen kann, beginnen die Mädchen mit dem Tauschen: fremde Wörter gegen eigene, neue Laute gegen vertraute, Schriftzeichen, die wie Blumen aussehen, gegen Buchstaben aus Balken und Kreisen. Über diesem Hin und Her vergeht der Winter und als die Mandelbäume blühen, sind sie Freundinnen, jede reicher durch die Welt der anderen. Dieses Bilderbuch erzählt poetisch und mit Bildern wie aus einer Traumwelt von der Begegnung zweier Kinder aus verschiedenen Kulturen, die forschend und spielend Fremdes zu Eigenem machen.

Los Carpinchos

Alfredo Soderguit | Spanien | Spanisch, Französisch | 2020

Ein Bilderbuch über die (neue) Freundschaft zwischen Hühnern und Wasserschweinen und über alle Freundschaften. 

An dem Tag, an dem diese seltsamen, großen und pelzigen Tiere ankamen, hatte niemand Zweifel: NEIN! Es gab keinen Platz für sie. Aber die Wasserschweine konnten nicht nach Hause zurückkehren, da die Jagdsaison begonnen hatte ... Daher müssen Wasserschweine und Hühner eine Koexistenz herstellen, die eine Offenbarung sein wird.

Puu

C. G. Salamander, Samidha Gunjal (Illustrator) | Indien | Englisch | 2018

In „Puu“ geht es um ein namenloses kleines Mädchen, das Müllhalden und Kanalisationsrohre von „Blumen“ bereinigen muss.

Sie wäre gern wie andere Kinder und träumt davon, aus fortgeworfenem Material etwas Neues zu erschaffen. Obwohl sie freundlich und liebevoll ist, sind ihre einzigen Gefährten die Schweine, die auf den Müllhalden leben. Ihre Klassenkameraden sind unfähig, sie als liebenswerten Menschen zu erkennen, und behandeln sie aufgrund ihrer Arbeit wie eine Geächtete.

Die Dinosaurier von Tendaguru/Dinosaria wa Tendaguru

Cassian Magori, Charles Saanane | Tansania | Suaheli | 1998

Dieses Buch erzählt durch Bilder und eine teils fiktionale Geschichte von den Dinosauriern, die vor etwa 150 Millionen Jahren in Ost-Afrika lebten. (Wikipedia)

„Ihre Skelette wurden zwischen 1906 und 1913 in der ehemaligen Kolonie Deutsch-Ostafrika ausgegraben und repräsentieren bis heute die wichtigsten Ausgrabungen von Dinosaurierfossilien in Afrika. Da sich das Buch an junge Leser in Tansania richtet, erzählen die Autoren die Geschichte der Entdeckungen, Ausgrabungen und der Wissenschaft hinter Naturgeschichte und dem Leben der Dinosaurier in einer zeitgenössischen afrikanischen Perspektive.“ (Quelle: Wikipedia)