Ich sage Jordan, er darf mitkommen.

Café Foto: © Colourbox „Ja, OK!“, sage ich.

Dabei kann ich Isabella nicht in die Augen sehen. Ich weißt nicht: Ist das für sie in Ordnung?

Nach der Schule gehe ich nach Hause. Ich dusche und ziehe ein frisches Hemd an. Ich will für Isabella gut aussehen! Jordan ist auch dabei... Hm...

Ich fahre mit der U-Bahn zum Café Mokka. Aber ich fühle mich nicht gut. Jordan kommt mit. Das war keine gute Idee!

Ich komme ins Café und Isabella und Jordan sitzen an einem Tisch. Jordan erzählt, Isabella lacht. Ich setzte mich dazu, aber es geht den ganzen Abend so weiter: Jordan erzählt, Isabella lacht, und ich kann nur wenig sagen. Eine Katastrophe!

Möchtest du noch einmal probieren? Vielleicht ist es besser ohne Jordan!

Zurück zum Anfang