Ich ziehe Jeans und einen warmen Pullover an.

Ich ziehe Jeans und einen warmen Pullover an Foto: © Colourbox In meinem dicken Pullover sehe ich nicht so sexy aus, aber das ist mir egal. Hauptsache warm!

Ich gehe zum S-Bahnhof und warte auf den Zug. Es ist sehr windig am Gleis, aber die Kälte ist okay für mich. Ich bin für die Temperaturen perfekt angezogen.

In der S-Bahn ist die Heizung an. Ich ziehe meine Jacke aus. In der Innenstadt ziehe ich die Jacke wieder an und gehe zu Fuß zum Kino.

Dort wartet Jordan auf mich. „Hi, Isabella! Wie geht es dir?“ Er küsst mich auf die Wange.

Im Kino ist es sehr warm. Wir möchten die Karten kaufen. Aber ihr müsst warten. Ich ziehe meine Jacke wieder aus.

„Darf ich deine Jacke für dich tragen?“, fragt Jordan.

Wow! Ein echter Gentleman!

Ich gebe Jordan meine Jacke. Im Kino ist es noch wärmer. Ich ziehe meinen Pullover aus.

Der Film ist toll. Er ist romantisch und lustig. Jordan lacht viel. Ich verstehe nicht alles, aber ich verstehe die Geschichte. Jordan auch.

Nach dem Film ziehe ich wieder Pullover und Jacke an und gehe mit Jordan nach draußen.

„Toller Film!“, sagt er begeistert. „Danke für den Tipp! Hast du Lust, Killer Monster zu sehen? Er läuft in einer halben Stunde. Ich lade dich ein!“

„Warum nicht?!“, denke ich.

„Sehr gerne“, sage ich. Die Liebe, das weiß ich, ist Geben und Nehmen. Also, warum nicht Killer Monster sehen? Ich fühle mich neben Jordan wohl.  

Zurück zum Anfang