mobilegirl © Niclas Hille
Nusasonic in Yogyakarta

mobilegirl | Deutschland

Die in Berlin lebende Bao-Tran Tran oder mobilegirl gehört zu STAYCORE, einem Label der in Stockholm ansässigen Produzenten Dinamarca und Ghazal und Skandinaviens dunkler, nach außen drängender Antwort auf die Marktfähigkeit von Londons PC Music. mobilegirl verschiebt Tempi und fügt Triple Bleeps und Bloops, metallische Crunches oder Reggaeton Kicks hinzu, um R&B Klassiker in futuristische afro-karibische Dance Tracks zu verwandeln.
 
Sie machte zuerst mit ihrem Remix auf Dinamarcas No Hay Break EP auf sich aufmerksam. Nach diesem Erfolg nahm sie sich Hits von 90er-Idolen wie TLC und J-Lo an. Ihr Remix von Brandys „Angel in Disguise“ wurde in STAYCOREs Hit Summer Jams 2K15 aufgenommen. Ihr Debütalbum Poise, das im Herbst 2017 erschien, war ein Projekt zur Entschleunigung - eine Reaktion auf die schnelllebige Musikindustrie und mit starker klanglicher Inspiration durch Rollenspiele und Abenteuer-Videospielen. Fast im Gegensatz zu der hohen Energie ihrer Remixe und DJ-Sets schafft die 6-Track-EP eine beruhigende Atmosphäre, in die man entfliehen kann.
 
mobilegirl ist bereits in ganz Europa aufgetreten, unter anderem in Städten wie London, Stockholm und Krakaus neuem Club 89, sowie auf Festivals wie CTM und Unsound. Im Jahr 2017 absolvierte sie ihre erste Asien-Tour mit Shows in Taipei, Seoul, Hong Kong und Shanghai.
 
mobilegirl wird von der Berlin Current Initiative von CTM finanziert, die aufstrebende KünstlerInnen und Klangkulturen der Stadt unterstützt. Gefördert vom Musicboard Berlin.