Yuen Chee Wai Peter Gannushkin
Nusasonic in Yogyakarta

Yuen Chee Wai | Singapur

Yuen Chee Wai ist ein Musiker, Künstler und Designer mit Sitz in Singapur. Inspiriert durch Ideen aus philosophischen und literarischen Texten sowie durch das filmische Auge und die fotografische Linse erschlossene Perspektiven, ist Yuen in seinem stilistischen Werk improvisierter Musik von verinnerlichten Reflexionen über Erinnerung und Verlust, Unsichtbarkeit und Unbestimmtheit geprägt.

2008 schloss er sich mit Otomo Yoshihide (Japan), Ryu Hankil (Südkorea) und Yan Jun (China) zusammen, um FEN (Far East Network) zu gründen. Seit seiner Gründung im Jahr 2014 ist Yuen auch Teil von ENSEMBLES ASIA als Projektleiter für das Asian Music Network, für das er das jährliche Asian Meeting Festival (AMF) in Japan co-kuratiert.

Er ist außerdem Mitglied der Avant-Rock-Band The Observatory (Singapur), mit der er Gitarre, Synth und Elektronik spielt. Mit elf Alben hat die Band auch eine Vorreiterrolle bei Initiativen wie dem jährlichen Playfreely-Festival und der monatlichen BlackKaji-Serie, die Künstlern neue kreative Wege für Zusammenarbeit und Zusammenarbeit eröffnen, übernommen.