Albena Baeva

Albena Baeva

Bildende Künstlerin

Kuratorin

Produzentin

  • Künste

  • Sofia (Bulgarien)

Albena Baeva arbeitet an der Schnittstelle von Kunst, Technologie und Sozialwissenschaften. Sie ist bildende Künstlerin, Kuratorin und Produzentin. In ihren interaktiven Installationen für städtische Räume und Galerien verwendet sie ML und AI, physisches Computing, kreative Codierung und verschiedene DIY-Praktiken.
 
Albena ist zweifacher Master of Arts; in Restaurierung und Digitaler Kunst an der Nationalen Kunstakademie in Sofia. Sie erhielt vom bulgarischen Frauenfonds (2019) (Stelle mit „Everything is just fine“ schwierig zu übersetzen, da ich den Kontext nicht kenne), gewann den internationalen Essl Art Award für zeitgenössische Kunst (2011) und die VIG Special Invitation (2011).
 
Albena ist Mitbegründerin des Runabout-Projekts, einer Plattform für neue Performance-Instrumente, des Studios für interaktives Design „Reaktiv“ und der Galerie „Gallery“.
 
Ihre Arbeiten wurden in Museen für zeitgenössische Kunst gezeigt. Darunter: Essl (Österreich, 2011), EMMA (Finnland, 2013), MCV Vojvodina (Serbien, 2015 und 2019), Galerien und Festivals für Video und Performance in Österreich, Bulgarien, Tschechische Republik, Zypern , Dänemark, Frankreich, Finnland, Deutschland, Ungarn, Italien, Litauen, Schweiz, Serbien, Türkei, Ukraine und den USA.
 

Beiträge von Albena Baeva