Porträtfoto von Yiannis Kiouvrekis

Yiannis Kiouvrekis

Professor für Mathematik und Künstliche Intelligenz

  • Gleichberechtigung, Künstliche Intelligenz, Digitale Erinnerung, Politik, Technologie, Ethik, Medien, Bildung

  • Karditsa (Griechenland)

Yiannis Kiouvrekis ist Mathematiker und Absolvent der Fakultät für Angewandte Mathematik und Naturwissenschaften der Nationalen Technischen Universität Athen (NTUA). Als Doktorand am Fachbereich Mathematik der NTUA schloss er sein Studium mit einer Dissertation zum Thema „Topologische Modelle, Informatik, Semantik und Anwendungen der Logik in der KI“ ab. Er arbeitet an Anwendungen der theoretischen Mathematik wie z.B. der mathematischen Logik und Topologie in Bereichen wie der Künstlichen Intelligenz (KI) und der Datenanalyse. In seiner aktuellen Forschung konzentriert er sich auf Erklärbare Künstliche Intelligenz, ein neues Gebiet der KI, genauer gesagt auf die Frage, wie Menschen maschinenproduzierte Beweise verstehen können.

Im September 2020 wurde er als Assistenzprofessor an die Fakultät für öffentliche und integrierte Gesundheit an der Universität Thessalien zum Thema „Data Mining und Künstliche Intelligenz in den Gesundheitswissenschaften“ berufen. In den letzten Jahren war er als Lehrbeauftragter an der Hellenic Open University, der University of Nicosia, der Open University of Cyprus, der University of West Attica und der Universität der Ägäis tätig und unterrichtete Fächer wie Mathematische Logik, Cognitive Agents and Reasoning, Diskrete Mathematik und Entscheidungsfindung sowie Modellierung. Seit 2021 ist er Senior Researcher und Manager der KI-Projekte bei DAEM, dem IT-Unternehmen der Stadt Athen. Yiannis Kiouvrekis ist außerdem Postdoktorand an der Fakultät für Maschinenbau der NTUA.

Yiannis Kiouvrekis kontaktieren


Beiträge von Yiannis Kiouvrekis