Couch Lesson KI + Sprache

KI + Sprache Illustration: Marcia Mihotich
Die Sprache ermöglicht dem Menschen, Gefühle und Gedanken auszudrücken. Sie ist Grundlage unserer Kultur und komplexer sozialer Systeme. Sprache ist das, was den Menschen ausmacht – oder doch nicht? In den letzten Jahren macht die Künstliche Intelligenz große Fortschritte beim eigenständigen Schreiben und beim Übersetzen von Texten. Das von OpenAI entwickelte und in diesem Jahr vorgestellte Sprachprogramm GPT-3 kann Shakespeare nachahmen, Programmcode schreiben, Gesetzestexte vereinfachen und Fremdsprachen übersetzen. Entwickelt sich die KI damit zum Autor und Dolmetscher? Und weist dies auf eine Intelligenz hin, wie sie eigentlich dem Menschen zugeschrieben wird? Wir fragen eine Informatikerin, einen Computerlinguisten und einen Künstler.
 

Das wirst du lernen:
  • Wie verarbeitet und generiert KI Sprache?
  • Wie gut sind Texte und Übersetzungen von KI heute?
  • Wie kreativ ist eine KI, die selbst Texte verfasst?

Referent*innen:
Melanie Mitchell, Davis Professor of Complexity am Santa Fe Institut und Professorin  für Informatik an der Portland State University
Aljoscha Burchardt, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
Ross Goodwin, Kreativer, Künstler, Hacker, Data Scientist

Mit