Tiz Creel

Tiz Creel

Künstlerin

  • Künstliche Intelligenz, Technologie, Künste

  • Berlin (Deutschland)

Tiz Creel (geb. 1991) lebt und arbeitet in London. Sie studierte Kommunikationswissenschaft in Mexico City und Kunst mit Schwerpunkt auf interaktiven Erlebnissen und Games an der Goldsmiths University in London.

Im Zentrum ihrer Praxis stehen Medium und Modus des Spiels. Wie verändert sich das Spiel durch Imagination? Wie können wir algorithmische Muster (sowohl in Form von digitalen Programmen als auch im alltäglichen Handeln) durch einen spielerischen Umgang verändern? Wie können wir durch Kunst, Spiel und KI unsere limitierten und gesellschaftlich unterschiedlich geprägten kognitiven Fähigkeiten erweitern?

Tiz Creel wird sich während ihrer Residency im Fablab Turin aufhalten. Fablabs fördern den gemeinschaftlichen Austausch von Wissen und animieren zu Partizipation, spielerischen Experimenten und zur DIY-Praxis. Damit entsprechen sie den Aspekten, die charakteristisch sind für die Arbeitsweise und Überzeugung von Creel. Sie fragt sich im Zusammenhang dieser Residency, in der sie an der Schnittstelle von Kunst, KI und Spiel arbeiten wird: „What would the algorithm of imagination look like?“
 

Tiz Creel kontaktieren


Beiträge von Tiz Creel