Lily McCraith

​Lily McCraith

Künstlerin

  • Künstliche Intelligenz, Technologie, Künste

  • Berlin (Deutschland)

Lily McCraith (geb. 1996) lebt in London, wo sie an der Goldsmiths University Design studierte. Sie hat einen Bildungshintergrund in Informatik. In ihrer Praxis verbindet sie beide Disziplinen. Dazu verwendet sie eine Vielzahl verschiedener Medien und Werkzeuge wie Code, Performance, Film, Augmented Reality, 3D-Modellierung und Simulationen, 3D-Druck, Elektronik und Künstliche Neuronale Netze.

Lily McCraith realisierte mehrere Arbeiten mit auf Maschinellem Lernen basierenden Textgeneratoren. Beispielsweise trainierte sie für ihr Projekt Now Make This ein Künstliches Neuronales Netz mit DIY-Anleitungen von Plattformen wie wikiHow und Instructables. Sie fragt damit: „What happens when humans follow machine generated instructions?“ Diese Frage thematisiert relevante Themen wie die zunehmende Auslagerung von Entscheidungen in Algorithmen (ADM), Verantwortung in der Anwendung von Algorithmen, Selbst- und Fremdbestimmung, aber auch Potentiale der Erweiterung unserer Fähigkeiten durch algorithmische Tools.

Während ihres Aufenthaltes am RICAIP (Zentrum für Forschung und Innovation für fortgeschrittene Industrieproduktion) in Prag möchte Lily McCraith nicht nur das Potential von KI nutzen, sondern auch die Bindung dieser Technik an unseren Planeten thematisieren. So versprechen wir uns einerseits die Lösung vieler Probleme mittels KI, andererseits ist der Ressourcenverbrauch ihrer Anwendung eine zusätzliche Belastung für den Planeten. Ein weiteres Forschungsinteresse ist die Bindung von uns Menschen an die Technologie, vor allem Möglichkeiten der Einflussnahme durch Bürger*innen.

Beiträge von ​Lily McCraith