Daniel Szalai

​Daniel Szalai

Künstler

  • Künstliche Intelligenz, Technologie, Künste

  • Cambridge (Vereinigtes Königreich)

Daniel Szalai (geb. 1991) lebt und arbeitet in Budapest. An der dortigen Moholy-Nagy University of Art and Design studierte er Kunst- und Design-Theorie und Fotografie. Währenddessen absolvierte er Auslandsaufenthalte in Köln und Wien.
Im Zentrum seiner Arbeit stehen Mensch-Tier-Beziehungen, mit denen er unser Verhältnis zu unserer Umgebung auf sozialer, politischer und ökonomischer Ebene repräsentiert. Ein Beispiel ist seine Arbeit “Novogen“. “Novogen White“ ist eine Rasse von Legehühnern, deren Züchtung zunehmend technisch optimiert wird. Für je spezifische Haltebedingungen können die geeignetsten Hühner auf Genom-Basis evaluiert werden. Die Hühner werden als leicht handhabbar und leistungsfähig angepriesen. Daniel Szalai portraitierte 168 dieser Hühner vor einem blauen Fotostudio-Hintergrund. Dort erscheinen sie uns als einzigartige Lebewesen.
Während seiner Residenz im Artificial Intelligence and CAD Systems Lab in Sofia wird Daniel Szalai an einem Projekt über die Implementierung von Algorithmen/ Maschinellem Lernen in die Milchproduktion und Kälberzucht, unterstützt durch Genomik-Datenbanken, arbeiten. Zentral geht es auch hier um die algorithmische Steuerung und Optimierung von Nutztieren und unser Verhältnis zu dieser Praxis.

Beiträge von ​Daniel Szalai