Iran
15.11.2019 - 22.11.2019

1. Ausgabe
In Kooperation mit der Kulturabteilung der Deutschen Botschaft Teheran bietet das ROSHD-Filmfest einen Sonderbereich für das Wissenschaftsfilmfest 2019 zum Thema des 250-jährigen Jubiläums von Alexander von Humboldt und „Das Web des Lebens“ und richtet einen weiteren Deutschen aus Nacht mit Edutainment-Filmgesprächen, Screenings und Networking unter Beteiligung der deutschen Community in Teheran. Screening Details werden im Oktober bestätigt. Das Internationale Filmfestival für Bildung und Ethik von ROSHD wurde 1963 ins Leben gerufen. Ab der ersten Ausgabe dieses pädagogischen Filmfestivals bestand das Hauptziel darin, die neuesten Bildungsprogramme vorzustellen. 2019 wird das ROSHD-Filmfestival vom 15. bis 22. November seine 49. Ausgabe abhalten - von der Hauptstadt Teheran aus und durch den Iran in über 1600 Theatern und Kulturzentren bis in die entlegensten Winkel bis Mai 2020. Das ROSHD-Filmfestival hat eine unglaubliche Reichweite in Bezug auf die Zielgruppe (Altersgruppen 6-18), die 2018 mit über 3 Millionen ihren Höhepunkt erreichte (eine halbe Million in Teheran und 2,5 Millionen im ganzen Land).

Filmauswahl 2019

Gefunden 0

Alle Pre-Jury-Mitglieder Irans anzeigen

Eine Jury aus insgesamt mehr als 30 lokalen Fachleuten für Wissenschaftsbildung und Wissenschaftskommunikation der teilnehmenden Länder sind bei der Auswahl der Filme eng eingebunden. Alle Festivalfilme werden übersetzt und in lokalen Sprachen synchronisiert oder untertitelt, um einem breiten Publikum den Zugang zu ermöglichen. 

Kontakt

Banafshe Esfahani

Kulturprogrammbeauftragte der Deutschen Botschaft Teheran - Kulturabteilung


Science Film Festival - Iran Contact - Banafshe Esfahani

Unsere Partner und Sponsoren in Iran

Embassy of Federal Republic of Germany Tehran
ARM Festival Roshd
Roshd