Test IR

Stacey Gillian Abe

Stacey Gillian Abe schloss 2014 ihr Studium mit einem BA Honour in Kunst und Industriedesign an der Kyambogo University in Kampala ab. Abes Konzepte heben spezifische komplexe Situationen als autobiografische Dokumentationen aus früheren und kontinuierlichen Erfahrungen hervor und versuchen, stereotype Darstellungen von ihr als schwarze Frau zu kritisieren, indem sie den Fokus auf die Geschmeidigkeit des Geistes lenken. Ihre Arbeiten wurden auf Ausstellungen, Galerien, Messen und Biennalen gezeigt, darunter; AtWork Kampala Chapter 03, Being Her(e) KAURU Contemporary 2017, Blachere Foundation, Johannesburg Art Gallery, This Is Not A White Cube (TINAWC) Luanda, Investec Cape Town Art Fair 2018, 1:54 Fair New York 2018, AKAA Art Fair, Paris 2019, ARCO Lisboa 2019, LATITTUDES Art Fair, Johannesburg 2019, 4th Silk Road Festival, Xi'an China 2017, Addis Foto Fest 2019, und sie ist Teilnehmerin an der kommenden Stellenbosch Triennale 2020.

Eve Diallo

Eva Diallo ist eine junge schweizerisch-senegalesische Fotografin, die 1996 geboren wurde. 2018 schloss sie ihr Studium der Fotografie an der School of Applied Arts in Vevey, Schweiz, ab. Sie lebt derzeit in St-Louis in Senegal, wo sie an persönlichen Projekten und im Journalismus arbeitet. Ihre Arbeit konzentriert sich auf aktuelle Themen und insbesondere auf die Migration von Afrika nach Europa. Durch ihre persönliche Vergangenheit begannen diese Themen sie zu beunruhigen und es ist der Fotografie zu verdanken, dass sie sich ausdrücken konnte. Sie macht gerade eine fotografische Dokumentation aus der Perspektive ihrer Verwandten, von denen einige in Senegal sind, aber auch, indem sie von der Trajektorie ihrer Angehörigen erzählt, die das Mittelmeer auf der Suche nach einem besseren Ort überquerten.