Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

D, 2018, 111 Min, Drama
Zwingli

Zwinlgi
© Aliocha Merke

Sein Lebenswerk machte ihn weltbekannt: Der Zürcher Reformator Huldrych Zwingli hat in wenigen Jahren die ganze Stadt Zürich und einen festverankerten Wertekanon auf den Kopf gestellt. Mit messerscharfem Verstand sezierte er das religiöse und gesellschaftliche System, er prangte Missstände an und hatte keine Angst, sich mit den Mächtigsten seiner Zeit anzulegen. Am Ende starb er, der Kriegsgegner, in einem Krieg, den er selber befürwortet hatte.

Am 30 September findet ein Podiumsgespräch in Anwesenheit des Regisseurs Stefan Haupt statt.
 

  

CH-D, 2019, 123 Min., biographische Film
Regisseur: Stefan Haupt
Hauptdarsteller: Max Simonischek, Anatole Taubman, Sarah Sophia Meyer, Charlotte Schwab, Stefan Kurt

Aufführungen in Budapest: 30. 9. 19:00 und 3.10. 20:30

Top