Schnelleinstieg:
Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

F-BE-D, 2017, 112 MIN., DRAMA
Der Junge Karl Marx

Der Junge Karl Marx
© Kris Dewitte, Neue Visionen Filmverleih

1844. Der 26-jährige Karl Marx lebt notorisch verschuldet mit seiner Frau Jenny im Pariser Exil. Für Friedrich Engels, den Sohn eines Fabrikbesitzers hat er nur Verachtung übrig. Doch Engels hat gerade auf der Basis eigener Erlebnisse seine Studie über die Verelendung des englischen Proletariats publiziert und sich längst von seiner Klasse entfernt. Sie werden Freunde, inspirieren sich als Gleichgesinnte und verfassen gemeinsam theoretische politische Schriften. Ihr Anspruch ist es, die Welt nicht nur zu interpretieren, sondern sie grundlegend zu verändern.
 

 

F-BE-D, 2017, 112 Min, Drama
Regisseur: Raoul Peck
Hauptdarsteller: August Diehl, Stefan Konarske, Vicky Krieps 
Auf Deutsch, mit ungarischen UT

Aufführungen in Budapest, 30.9. 20:30 und 3.10. 18:00
Pécs, Szeged und Debrecen

Top