Sydney: Koch Darren Taylor Langsam gebratene Lammkeule

Lammkeule
©

Langsam gebratene Lammkeule mit Kichererbsen und eingelegter Zitrone

Zutaten

      LAMMKEULEN
2 Lammkeulen (mit Knochen) in.…
     
       MARINADE
1 EL gemahlener Kümmel
1 EL gemahlener Ingwer
1 EL Paprika
1 EL gemahlener Koriander
1 Prise getrockneter Chili
1 Prise Safranfäden
3 Lorbeerblätter (frisch)
     
        ZUM SCHMOREN
2 Karotten
3 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1⁄2 Bund Koriander, Stiele und Blätter getrennt
1.2 kg reife Tomaten
100 g Datteln
1 x eingelegte Zitrone, nur fein gehackte Schale
1 abgeriebene Orangenschale
200-300 ml Hühner- oder Kalbfleischbrühe
200 g getrocknete Kichererbsen
      
   

Methode

Das Fett vom Lamm entfernen

Lammfleisch in allen Gewürzen marinieren und 12-24 Stunden ruhen lassen

Getrocknete Kichererbsen für 12-24 Stunden einweichen

Zwiebeln, Karotten, Knoblauch und Korianderstiele in einer Küchenmaschine zu einer Paste formen

die Paste anschwitzen, bis aromatisch

Lamm anbraten und das Gemüse hinzufügen

Tomate, Orangenschale und Brühe hinzufügen

Datteln in grobe Stücke schneiden und hinzufügen zum Kochen bringen und bei 150 ° C etwa 2 Stunden schmoren

Kichererbsen abtropfen

Fügen sie die Kichererbsen und die eingelegte Zitrone dem Lamm hinzu und kochen sie alles bis die Kichererbsen und das Lamm zart sind

Das Lamm 30 Minuten ruhen lassen

Lamm in Portionen schneiden und mit den gehackten Korianderblättern auf einem Servierteller anrichten