Programm


 

DIE SEMIOTIK DER MENSCHLICHEN EXO-EVOLUTION
DIE SEMIOTIK DER MENSCHLICHEN EXO-EVOLUTION - Vortrag und Gespräch © ?
Wenn wir die digitalen Medien als tiefgreifende kulturelle Revolution verstehen, können wir die Umgestaltung des menschlichen Körpers und die Neukonfiguration des menschlichen Geistes und Bewusstseins nicht mehr abstreiten.
Die Hybridisierung des Organischen mit dem Synthetischen hat zu einer neuen Ordnung von Geist und Vernunft geführt. Um diesen neuen Herausforderungen zu begegnen, beschäftige ich mich mit einer biosemiotischen Hypothese zum Verständnis der kontinuierlich zunehmenden Zeichen und der daraus folgenden Verbreitung verschiedener Botschaften. Diese Hypothese kann die Funktion eines anthropologisch-historischen Regenbogens erfüllen, mit dem sich die Argumentation vertreten lässt, dass die menschliche Ökosphäre zu einer Semiosphäre geworden ist, in welcher der kulturelle Austausch von Gedanken und Zeichen die planetare Ebene erreicht hat.