KI-Überwachung, Drohnen, Iriserkennung: Eine Flucht wird häufig als chaotisch und verwirrend wahrgenommen. Doch viele Staaten und Grenzschutzagenturen wissen genau, wer sich wann wohin bewegt. Die Juristin Petra Molnar ist spezialisiert auf Technologie und Migration und bringt Licht ins Dunkel der technischen Möglichkeiten zur Überwachung von Fluchtbewegungen.

Im Fokus

Leben im Exil

Vor welchen Herausforderungen stehen Menschen, die gezwungen sind, ihr eigenes Land zu verlassen? Welche Formen des Exils gibt es? Kann das Exil auch Vorteile haben?

Foto (Detail):Edwin Remsberg © mauritius images/age fotostock Detailaufnahme eines Drahtzauns

Aus den Rubriken