Der Denker und Indigene Anführer Ailton Krenak verordnet der Menschheit zehn Jahre Diät.
 

Autor*innenwettbewerb Die Vielfalt in uns selbst

Die Zeitgeister-Redaktion hat gefragt: Was ist eine diverse Gesellschaft? Die Antworten erreichten uns aus aller Welt – von Griechenland bis Libanon, von Peru bis Indien. Wir präsentieren vier besonders überzeugende Beiträge. In der Rubrik Bilder hat Hanin El Hussein mit ihrem Werk über die Diversität in jedem einzelnen von uns überzeugt.

Illustration: © Tobias Schrank Illustration: © Tobias Schrank Bilder für Zeitgeister

Im Fokus: Wer ist im Club?

Eine Pause von der Welt

Safe(r) Spaces: Sichere Orte, Plätze und Räume sind für viele marginalisierte Gruppen wichtig, um sich vor Diskriminierung zu schützen und sich auszutauschen. Immer mehr gerät der Begriff in den Diskurs – denn Räume sind nie 100 Prozent sicher, wir können sie nur sicherer machen.

Menschen in einer Wartehalle

Mehr zum Fokusthema

Intersektionaler Feminismus Gemeinsam zum Wir-Garten

Diversity ist nicht einfach, sondern mehrfach schön. Der Pfad in Richtung Gleichberechtigung muss zudem kein Irrgarten, sondern ein Wir-Garten sein. Dr Michaela Dudley zeigt in ihrem Essay, dass die Frauenbewegung nur dann auf nachhaltige Fortschritte hoffen, kann wenn wir sie intersektional begreifen.

Dr. Michaela Dudley
Foto (Detail): John Nacion/STAR MAX/IPx |© picture alliance / zz/
Eine Statue von Sojourner Truth im New Yorker Central Park
Eine Statue von Sojourner Truth im New Yorker Central Park

Aus den Rubriken