Berlin

betahaus

We-Traders, Wetrades, wetraders, betahaus
  Berlin

betahaus

Werte werden nicht mehr in klassischen Büros geschaffen. Wertschöpfung findet statt an unterschiedlichen Orten, zu unterschiedlichen Zeiten, in wechselnden Teamkonstellationen und ohne Festanstellung. Diese neue Art der Arbeit sucht ständig nach neuen realen und virtuellen Orten. Benötigt werden offene, digital vernetzte und kollaborative Arbeitsorte, die flexibel sind und als Inkubationsplattform dienen. Seit 1. April 2009 arbeiten in betahaus rund 200 Freiberufler aus verschiedenen Bereichen: Grafiker, Programmierer, Fotografen, Architekten, Designer, Akademiker, Rechtsanwälte, NGOs, Übersetzer, Videokünstler, Journalisten und Blogger. 2000 qm Fläche bietet es eine Plattform für Innovation, Kreativität, Events und professionelles Arbeiten, die den Ansprüchen von unabhängigen Kreativen und Wissensarbeitern gerecht wird und ihre Möglichkeiten erweitert.

Siehe auch     ODC (Open Design City)

We-Traders, Wetrades, wetraders

Trade

Co-Working, Netzwerken, Aufbau von Gemeinschaften, Plattform für Start-ups
Finanzierung: Teilen, Vermietung, Workshopteilnahmegebühren, Beratung

We

Firmengründer, Programmierer, Fotografen, Architekten, Designer, Akademiker, Anwälte, NGOs, Übersetzer, Videokünstler, Journalisten, Technikfreaks, Marketing Experten

Krise

Prekäre Arbeitsbedingungen für Kreative, Isolation Selbstständiger (Ich-AGs), Mangel an flexiblen und günstigen Arbeitsräumen, hohe Kosten für Hightech-Infrastruktur

Akteure

Elizaveta Barsegova

Kontakt

kontakt@betahaus.de

Info

www.betahaus.de