Brüssel

Brüsseler Dichterkollektiv

We-Traders, Wetrades, wetraders, © Poetry Collective
  Brüssel

Brüsseler Dichterkollektiv

Viele Städte haben einen Stadtdichter. Brüssel hatte die Wahl, hierbei zurück zu stehen, zu folgen oder es anders zu machen. Wir haben uns dafür entschieden, es anders anzugehen. Als Stadt vieler Sprachen und Kulturen birgt Brüssel einen ungeahnten lyrischen Reichtum. Und so braucht es dem Brüsseler Dichterkollektiv zufolge nicht einen Stadtdichter, sondern mehrere. Das Kollektiv ist weder eine Initiative der Regierung noch steht es für Stadtmarketing. Die Dichter bringen nicht nur Poesie in die Stadt, sondern enthüllen auch die Poesie der Stadt selbst. Ihre Gedichte sind freie Software: alle dürfen sie jederzeit remixen oder verbessern.

We-Traders, Wetrades, wetraders © Poetry Collective

We-Traders, Wetrades, wetraders © Poetry Collective

We-Traders, Wetrades, wetraders © Poetry Collective

Trade

Poesie aus und über Brüssel, verschiedene Arbeitsweisen wie Duo-Schreiben, Cadavre exquis von Übersetzungen, Ko-Kompositionen und Sampling

We

Vielseitiges Kollektiv von waschechten und neu angekommenen Brüsselern aus dem In- und Ausland, die auf Dauer oder vorübergehend hier leben, mit einer gemeinsamen Leidenschaft für Poesie und für Brüssel

Krise

Schwache Präsenz des kulturellen und sprachlichen Reichtums in der Großstadt; Stadtmarketing (City-Branding) durch Behörden; Schwächung der Rolle, die Poesie in der Gesellschaft spielen kann

Kontakt

Gunther De Wit

Info

www.passaporta.be/