Toulouse

CCAB

We-Traders, wetraders, We-Trades
  Toulouse

Carrefour Culturel Arnaud Bernard

Der Carrefour Culturel Arnaud Bernard (CCAB) verbindet zwei Konzepte im Herzen der Stadt Toulouse: Kulturprogramme von Nachbarn für Nachbarn, aber auch für die gesamte Stadt, und kulturelle Aktivitäten mit politischem Anspruch im Sinne einer echten „Polis“ und mit internationaler Strahlkraft. Gemäß dem okzitanischen Kulturverständnis wurzeln im Innersten eines Stadtviertels die größten menschlichen Errungenschaften und gleichzeitig können genau hier kosmopolitische Werte entstehen. Auf dieser Überzeugung beruht die zweifache Ausrichtung und Wirkungsweise von Carrefour Culturel. Der Verein organisiert auch das Forom des Langues du Monde (Forum der Weltsprachen), Repas de Quartier (Nachbarschaftsessen) und Conversations Socratiques (Sokratische Gespräche). Auf den Verein geht außerdem die „Erklärung zur Verantwortung gegenüber den Sprachen und der Sprache“ zurück sowie der Vorschlag zur allgemeinen Einführung der Lehre der Sprachen und Kulturen Frankreichs für alle Franzosen.



Trade

Herstellung von Öffentlichkeit, Forum für Debatten, Nachbarschaftsaktivitäten, Förderung lokaler Sprachen & interregionalen Austausches, urbane Erneuerung

We

Künstler, Musiker, politische Aktivisten, alle Bürger mit ihren Begabungen und Unterschieden

Krise

Mangel an belebten öffentlichen Räumen, hierarchische Gesellschaft, Kultur der Planung von oben (top-down), schwache bürgerliche Gesellschaft, Verschwinden regionaler Kulturen

Akteure

CCAB Team

Kontakt

carrefourculturel@arnaud-bernard.net

Info

www.arnaud-bernard.net