Goethe-Guerilla 2013



Junge Menschen aus Belgrad konzipieren Projekte und Aktionen für Savamala, um sich mal kritisch, mal visionär mit dem Quartier auseinander zu setzen und die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit zu wecken.

Logo Goethe-Guerilla 2013

Gegründet 2010 zum 40. Jubiläum des Goethe-Instituts Belgrad. Goethe-Guerillas sind 10-15 junge Menschen pro Jahr, die sich mit Originalität, Energie und Verstand für die Verbreitung der deutschen und Wiederbelebug der eigenen Kultur einsetzen.

Die der vierten Generation der Goethe-Guerillas hat ihre Arbeit aufgenommen. Wie im letzten Jahr stehen "Savamala" und dessen Bewohner auch 2013 im Fokus ihres Interesses. Der Urban Incubator: Belgrade stellt Fragen, die junge Leute in ihren Städten interessieren: "Was können wir tun?", "Wem gehört die Stadt?", "Wie können wir unsere Zukunft selbst gestalten?"



In kreativer Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut konzipieren die Goethe-Guerillas Projekte und Aktionen für Savamala, um sich künstlerisch mit dem Quartier auseinander zu setzen. Sie reagieren mal kritisch, mal visionär auf die Gegebenheiten im Quartier und wecken durch ihre Aktivitäten die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit.

     

    Veranstaltungen

    06.-10.05.2013
    Goethe-Guerilla: Symphonie Spanisches Haus