Job

„Wir brauchen hier in Spanien Mitarbeiter mit guten Deutschkenntnissen“

Foto: (CC0 1.0) TheAndrasBarta, pixabay.com

Foto: TheAndrasBarta/, pixabay.com

Spanier lernen aus den unterschiedlichsten Gründen Deutsch: Entweder wollen sie ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt in deutschsprachigen Ländern verbessern, sind an der deutschen Kultur interessiert oder wollen einfach eine weitere Fremdsprache lernen. Sicherlich fällt der erstgenannte Grund heutzutage besonders ins Gewicht.

Vielen mag nicht bekannt sein, dass die Sprache Goethes nicht nur Türen auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland, Österreich oder der Schweiz öffnet, sondern dass auch in Spanien Arbeitnehmern mit guten Deutschkenntnissen attraktive Posten winken. Deutsche Großkonzerne haben in Spanien und in anderen spanischsprachigen Ländern Niederlassungen und Tochtergesellschaften. Von allen ausländischen Firmen sind deutsche Firmen in Spanien mit 1809 Niederlassungen am stärksten vertreten. Jemand, der beide Sprachen kennt, hat deswegen immer einen Vorteil. Dies ist auch beim deutschen Heizungsbauer Viessmann der Fall, an dessen Firmensitzen in Madrid und Barcelona Mitarbeiter mit Deutschkenntnissen beschäftigt sind.

Jürgen Gerhardt, seit 2011 Geschäftsführer von „Viessmann España y Portugal“, kann aus erster Hand bestätigen, dass deutsche Unternehmen mit Niederlassungen auf der iberischen Halbinsel verstärkt spanische Kandidaten suchen, die sich auch auf Deutsch verständigen können.

Immer mehr Unternehmen mit einem Sitz in Spanien suchen Arbeitnehmer, die Deutsch sprechen. Welche Bedeutung haben Deutschkenntnisse, wenn man sich bei Viessmann España bewirbt?

Da unsere Muttergesellschaft aus Deutschland stammt, brauchen wir in einigen Abteilungen Mitarbeiter mit guten Deutschkenntnissen. Dies erleichtert uns den Arbeitsalltag enorm.

Für welche konkreten Stellen in Ihrem Unternehmen sind Deutschkenntnisse unverzichtbar?

Besonders in den Abteilungen Logistik, Produktmanagement, Marketing und Controlling.

Sie arbeiten ja bereits seit über 20 Jahren in Spanien. Ist es Ihrer Erfahrung nach immer noch schwierig, Mitarbeiter mit Deutschkenntnissen zu finden oder ist das heutzutage leichter als früher?

Vor zwei Jahrzehnten war es sehr schwierig, Bewerber mit guten Deutschkenntnissen zu finden. Dies hat sich zum Glück in den letzten Jahren stark gewandelt.

Worauf ist diese Veränderung zurückzuführen?

Im Allgemeinen kann die heutige Jugend eine bessere Ausbildung vorweisen. Außerdem gehen viele Studierende mit einem Erasmus-Stipendium ins Ausland. Und Berufsschulen wie die ASET, die sich jetzt FEDA nennt, haben ebenfalls einen positiven Beitrag geleistet. Dazu kommt noch, dass viele Jugendliche auf Grund der Krise im Ausland – zum Beispiel in Deutschland – auf Jobsuche gehen, weshalb die Nachfrage nach Sprachkursen stark gestiegen ist.

Braucht man denn bei Viessmann España neben den Sprachkenntnissen auch ein Gespür für die „deutsche Kultur“?

Dies ist nicht erforderlich, kann aber sehr hilfreich sein, wenn man das Unternehmen, seine Philosophie und die Art der Kommunikation mit den Kollegen in Deutschland verstehen möchte.

Das Interesse an spanischen Mitarbeitern mit Deutschkenntnissen wird immer stärker, und 40 % aller deutschen Unternehmen in Spanien wollen kurzfristig mehr Mitarbeiter einstellen. Dies geht aus der Umfrage „Deutsche Unternehmen in Spanien: Geschäftsklima 2016. Digitalisierung.“ hervor, die von der Deutschen Handelskammer für Spanien in Zusammenarbeit mit dem International Center for Competitiveness der IESE Business School durchgeführt wurde. Daher gilt für alle, die sich in Spanien auf Stellensuche begeben oder eine Aufgabe mit mehr Verantwortung suchen: Deutschkenntnisse können der Schlüssel sein, der viele Türen auf dem Arbeitsmarkt öffnet.

Das Interview führte Ana Gragaer,
als Spanischlehrerin in München, und diese Arbeit verbindet sie mit ihren beiden anderen Leidenschaften: dem Journalismus und dem Schreiben. Sie liebt die Natur im Süden Deutschlands, insbesondere die Alpen und die majestätischen Seen, von denen es in Bayern reichlich gibt.

Copyright: rumbo @lemania
Oktober 2016

Bei diesem Text handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Spanischen.

    Rumbo Alemania - Blog

    Auf nach Alemania - das Blog für junge Nomaden

    Mein Weg nach Deutschland

    Eine Website für Deutschlerner, mit vielen Videos, Spielen und praktischen Informationen über das Leben in Deutschland.

    Migration und Integration

    Migration verändert Kulturen