Produktion – Die Deutschen und der Müll

Produktion

Das Projekt „Metabolon“ veranstaltet auch Umweltwettbewerbe, an denen die Kooperationsschulen des Projekts teilnehmen können. Sie wollen mit Ihrer Schule/Ihrem College an diesem Umweltwettbewerb teilnehmen. Dafür treffen Sie einige Vorbereitungen, bevor Sie Ihre Bewerbung um die Teilnahme an dem Projekt „Metabolon in Form eines Podcasts oder Artikels einreichen. Sie können wählen, welche Vorbereitungsaufgaben Sie machen möchten.

 

1. Vorbereitungsaufgabe: Poster oder Präsentation für Metabolon

a. Sprechen über das Thema „Umweltwettbwerb und Erstellung eines Posters oder einer Powerppoint

Wenn Sie auf den Link www.bavweb.de/abfallberatung/ab-umweltwettbewerbe/ klicken, können Sie sehen, welche Schulen und Klassen den Umweltwettbewerb gewonnen haben. Sie wollen an Ihrer Schule, Ihrem College einen Umweltwettbewerb durchsetzen, wie sie an den Kooperationsschulen mit dem Projekt „Metabolon“ durchgeführt werden.
Bereiten Sie sich in Partnerarbeit auf folgende Aufgaben vor und machen Sie Notizen zu folgenden Punkten:
  • Warum finden Sie einen Umweltwettbewerb in Ihrer Schule/College wichtig?
  • Wie soll der Umweltwettbewerb durchgeführt werden? Soll es zum Beispiel mit einem Umwelttag beginnen?
  • Besprechen Sie, was man z.B. am Umwelttag tun könnte, um zu zeigen, wie man Müll vermeidet oder Müll besser in der Schule trennen kann
  • Welche Preise werden vergeben?
  • Wie sollte Ihre Schule/ College besser mit Mülltrennung und Müllvermeidung umgehen?
  • Wer soll diesen Umweltwettbewerb organisieren? Wie soll der Umweltwettbewerb organisiert sein? Wer übernimmt welche Aufgaben?

b. Präsentation der Ergebnisse und Vorschläge in Form eines Posters oder einer PowerPoint

Präsentieren Sie Ihre Ergebnisse und Vorschläge zur Durchführung eines Umweltwettbwerbes an Ihrer Schule, Ihrem College in Form eines Posters oder einer PowerPoint Präsentation.
Download SymbolLerntipp zum Geben von Präsentationen (PDF, 324 KB)
Nächste Vorbereitungsaufgabe
Ratgeber erstellen
Links zum Thema

Weblog: Rorys Berlin-Blog

Rory MacLean Weblog
Wie lebt man sich in Berlin ein? Reiseschriftsteller Rory MacLean beschreibt sein neues Zuhause mit Scharfsinn und Humor.

Weblog: „Meet in Finland“

Unter „Meet in Finland“ können Sie lesen, was Autoren und Künstler, die auf Einladung des Goethe-Instituts eine längere Zeit in Finnland verbringen, dort erleben.