Willkommen beim Goethe-Institut in Kasachstan

Bibliothek

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Deutsch lernen

Copyright: colourbox.com
Lernen Sie Deutsch mit dem Goethe-Institut in Kasachstan. Wir bieten:
Oder lernen Sie Deutsch

Aktuelles

Die Amsel Ausstellung ifa „Paula Modersohn-Becker und die Worpsweder“
Die Ausstellung gewährt mit über sechzig Zeichnungen und Druckgrafiken von Paula Modersohn-Becker und ihren Künstlerkollegen aus Worpswede sowie mit dokumentarischen Fotografien aus dem Leben Modersohn-Beckers einen Einblick in einen der bedeutendsten Abschnitte der deutschen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts. Mehr ...

Digitale Bibliothek

Dieser Service ermöglicht es Ihnen digitale Medien, wie e-Books, e-Audios oder e-Papers für einen begrenzten Zeitraum auszuleihen, indem Sie sie einfach in unserer Onleihe downloaden. Mehr ...
Neu beim Goethe-Institut Kasachstan
Intensivkurse am Samstag! Einmal in der Woche vom 09.00 bis 14.00 6 UE pro Woche (insgesamt 12 Wochen). Beginn ab 30.04. 2016. Mehr ...
 

Laufende Projekte

Berlinale-Blogger 2016  

Vom 11. bis 21. Februar 2016 fanden zum 66. Mal die Internationalen Filmfestspiele in Berlin statt.
 

Reiselogbuch zum Kunstprojekt "Grenzen“  

Auf Einladung des Goethe-Instituts erkunden Inke Arns und Thibaut de Ruyter die lokalen Kunstszenen in den Ländern Osteuropas und Zentralasiens.

20 Jahre Goethe-Institut Kasachstan  

Liebe FreundInnen des Goethe-Instituts,
in dieser Jubiläumsbroschüre finden Sie Reaktionen unserer Partner auf unsere Arbeit.

Schulen: Partner der Zukunft in Kasachstan und Kirgisistan   deutsch deutsch deutsch

Diese Initiative will bei jungen Menschen Begeisterung für Deutschland wecken

Kontakt

Naurysbay Batyr Str. 31
050000 Almaty, Kasachstan
Tel: + 7 727 2797899
Fax: +7 727 2798241
info@almaty.goethe.org
 Anfahrt

Newsletter

Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein! Sie erhalten aktuelle Veranstaltungshinweise oder Informationen für Deutschlehrende

Facebook

FacebookBesuchen Sie uns auf Facebook

VKontakte

Liebe Freunde, besuchen Sie uns!

Förderung deutscher Minderheiten

durch das Goethe-Institut