Veranstaltungen

Deutschlehrerkongress

Kongress
19.-24.09.2011
Quito
Die Ziele des Kongresses bewegten sich um zwei zentrale Anliegen:
a) Die wissenschaftliche Diskussion und Fortbildung (in Plenarvorträgen und Sektionsarbeit)
b) Die anwendungsbezogene Fortbildung (in Workshops)

Zielpublikum

Explizit ging die Einladung an Deutschlehrer/innen aus den Andenländern, die hier ein Podium finden, sich mit Kolleginnen und Kollegen der Region über ihre Arbeit auszutauschen.

Der Workshop der DaF-Übungsfirma war in der Sektion „Berufs-und fachsprachlich orientierten Deutschunterricht planen: Ziele, Texte, Methoden“ unter Leitung von Prof. Hermann Funk (Universität Jena) und Martin Petri (Quito).
Links zum Thema

 

Link-Tipps