Internationale Deutscholympiade, 3.–16. August 2014, Frankfurt am Main

Weltkarte
Europa Algerien Afghanistan Brasilien China Finnland Indien Indonesien Iran Island Japan Kanada Kamerun Kasachstan Kenia Neuseeland Russland Südafrika Tadschikistan USA Usbekistan Vietnam Albanien Armenien Aserbaidschan Belarus Bosnien und Herzegowina Bulgarien Dänemark Estland Georgien Irland Libanon Kroatien Lettland Litauen Mazedonien Moldau Niederlande Polen Rumänien Russland Serbien Slowakei Slowenien Tschechien Türkei Ungarn Zypern

Die Gewinner aus Indonesien

Was passierte vor Ort? Wer hat den nationalen Wettbewerb gewonnen?

Indonesien

© Goethe-Institut Jakarta
Preisverleihung in Jakarta

Vom 01.10. – 01.12.2013 fanden in 25 Provinzen Indonesiens die Vorrunden statt. Das Goethe-Institut organisierte diese Deutschwettbewerbe in Kooperation mit indonesischen Bildungsbehörden, Deutschlehrerverbänden und der Deutschen Botschaft im ganzen Land. Mehr als 600 Deutschlerner stellten ihre Deutschkenntnisse unter Beweis.
Die Besten erreichten das Finale und reisten im Januar 2014 nach Jakarta.

© Goethe-Institut Jakarta
Diese 2 Gewinner nehmen nun an der Internationalen Deutscholympiade 2014 in Deutschland teil.

© Goethe-Institut Jakarta
4 weitere Gewinner erhielten auch ein Stipendium des PAD (Pädagogischer Austauschdienst) für einen 4-wöchigen Aufenthalt in Deutschland.

© Goethe-Institut Jakarta
Eine Besonderheit 2014: Alle Teilnehmer (Schüler und Lehrer) wurden eigeladen zur feierlichen Eröffnungsparty der Ausstellung „Deutschland im Koffer“.


Höhepunkte:
23.01.2014
Feierliche Siegerehrung
Zu den Gästen zählten Vertreter der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Indonesien sowie Partner aus indonesischen Bildungsbehörden. 2 Gewinner vertreten Indonesien bei der Internationalen Deutscholympiade 2014 in Frankfurt und 4 weitere Gewinner erhielten ein Stipendium des PAD (Pädagogischer Austauschdienst) für einen Aufenthalt in Deutschland.