Filmaufnahmen

Filmaufnahmen

Epres Óvoda, Budapest

Video: Epres Óvoda, Budapest
TV SymbolVideo
Spielen, lachen, Deutsch lernen – so stellen sich die Autorinnen die Hans Hase-Stunden vor. Die Kinder lernen die neue Sprache im Rahmen von abwechslungsreichen Tätigkeiten: mal wird gesungen, mal gereimt, mal erfolgt das Lernen durch Bewegung oder bei der Arbeit an einem Aufgabenblatt. Die Handpuppe Hans Hase begleitet die Kinder während der ganzen Zeit.

Epres Óvoda, Budapest

Video: Epres Óvoda, Budapest
TV SymbolVideo
Da es im Epres Óvoda keinen freien Raum für die Hans Hase-Stunden gab, bot die benachbarte Schule ein Klassenzimmer für die Beschäftigungen an. Die Kinder waren unheimlich stolz darauf, wöchentlich einmal Schulkinder zu spielen. Kaum waren sie wieder zurück im Kindergarten, fingen sie an, den anderen Kindern in der Gruppe das neu Gelernte beizubringen.

Nyitnikék Óvoda, Törökbálint

Video: Nyitnikék Óvoda, Törökbálint
TV SymbolVideo
Die Kinder kennen bereits die Familie von Hans Hase. Jetzt gehen sie die Hasenfamilie besuchen. Diese wohnt in einem tollen Haus mit vielen Zimmern und einem großen Garten mit vielen Karotten. Das Lied "Mein Haus-Rap" hilft den Kindern, die neuen Wörter durch Spiel und Bewegung zu lernen.

Nyitnikék Óvoda, Törökbálint

Video: Nyitnikék Óvoda, Törökbálint
TV SymbolVideo
Beim Weihnachtsfest zeigen die Kinder ihren Eltern und Großeltern, was sie bereits auf Deutsch können. Ein fröhlicher Kreistanz schließt die kleine Vorstellung.

Törökzugi Óvoda, Gyula

Video: Törökzugi Óvoda, Gyula
TV SymbolVideo
Da Hans Hase nur Deutsch kann, spricht die Kindergärtnerin in den Hans Hase-Stunden Deutsch. Es ist gar nicht so schwer, sie zu verstehen. Ihre Mimik und Gestik, aber auch die liebevollen Bilder helfen einem dabei.