Schnelleinstieg:

Direkt zum Inhalt springen (Alt 1)Direkt zur Sekundärnavigation springen (Alt 3)Direkt zur Hauptnavigation springen (Alt 2)

Neue Hörbücher
Für Osterspaziergänge und andere Gelegenheiten

Cover der besprochenen Hörbücher
© Argon, Der Hörverlag, Der Audio Verlag, Hörbuch Hamburg, Audiobuch

Derzeit gehen viele Menschen gerne und oft spazieren. Eine gute Gelegenheit, um neue Hörbücher kennenzulernen. Für einige unserer Empfehlungen reicht eine kurze Runde um den Block, andere können auch längere Wanderungen akustisch untermalen.

Von Marit Borcherding

In Zeiten erzwungener Distanz zu anderen Mitmenschen scheint es nur allzu folgerichtig, dass Tiere ein erhöhtes Maß an Aufmerksamkeit erfahren. Beliebte waren sie im Kinder- und Jugendbuch ja ohnehin schon immer. So hat auch Berggorilla Rille das Zeug, auf der Lieblingstierskala ganz oben zu landen. In der Geschichte Rille. Die Dschungelfreunde sind los! von Fee Krämer soll er aus dem Leipziger Zoo nach Südamerika transportiert werden, und findet sich plötzlich mitten im Dschungel wieder. Da sind Abenteuer vorprogrammiert – und zwar mit neuen tierischen Gefährten: Gürteltier, Ara, Jaguar. Eine Herausforderung für den Sprecher Andreas Fröhlich, der sonst den drei ??? seine Stimme leiht. Der SWR ist sehr zufrieden: „Ein großes, ganz erstaunliches Vergnügen!“

Neues von Mäusen und Eseln

Ebenfalls unterwegs, aber nicht in den Wäldern, sondern durch Raum und Zeit, ist die clevere Maus Berti. Traumziel ist ein Käsefest im schweizerischen Bern, für das Berti leider zu spät anreist. Dabei sollte dieser Käseschmaus am liebsten nie enden – wenigstens aber muss es gelingen, die Zeit zurückzudrehen! Berti setzt alle Hebel in Bewegung, und mit Hilfe einer Schweizer Uhrmacher-Maus gelangt sie ins Berner Patentamt. Dort arbeitet jemand, der helfen könnte: Albert Einstein, künftiger Nobelpreisträger und Erfinder der Relativitätstheorie. Kann er Berti zurück ins Käseparadies katapultieren? In dem von Torben Kuhlmann mäuse- und kindergerecht verfassten Hörbuch Einstein. Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit übernimmt Bastian Pastewka, bekannt aus Film, Funk und Fernsehen, der Einfachheit halber alle Rollen. Und macht das ausgezeichnet: Platz 1 der hr2-Kinder-/Jugendhörbücher im Januar 2021.
 
Von einem sehr kleinen zu einem größeren Vierbeiner: dem Esel. Störrisch, dumm, faul – das Grautier hat nicht gerade den besten Ruf. Die Journalistin und Kulturwissenschaftlerin Jutta Person widerlegt in Esel. Ein Portrait sehr kurzweilig alle Klischees. Wir erfahren, dass der Esel durch die Jahrhunderte in Religion und Philosophie immer wieder eine wichtige Rolle spielte. Und wir lernen etwas über den Charakter des Esels, über Eselsarten und Eselszucht. Frank Arnold, 2014 mit dem Deutschen Hörbuchpreis als Bester Interpret ausgezeichnet, vermittelt all dieses wertvolle Wissen. Außerdem „lässt sich dieser mehrmals mit aus der Tiefe seiner Brust aufsteigenden Iiiaaahhh-Lauten hören“ (Platz 3 der hr2-Hörbuchbestenliste Dezember 2020).

Heldinnen

Anna Seghers gehörte zu den vielen Schriftsteller*innen, die unter dem NS-Regime Verfolgung zu erleiden hatten und deren Bücher verboten und verbrannt wurden. 1941 gelang es ihr, gemeinsam mit ihrem Mann und ihrer Tochter Deutschland zu verlassen und schließlich nach Mexiko ins Exil zu flüchten. Der Literaturkritiker und Autor Volker Weidermann, der sich in seinen Büchern schon häufiger mit verfolgten Schriftsteller*innen beschäftigt hat, erzählt in Brennendes Licht über Anna Seghers‘ Jahre in Mexiko, die besonders prägend für sie waren. Konnte sie hier doch den großen Erfolg ihres Romans Das siebte Kreuz erleben, außerdem traf sie berühmte Zeitgenoss*innen wie Frida Kahlo und Pablo Neruda sowie andere deutsche Kommunist*innen im Exil. Eingelesen hat diese Mischung aus Biografie und Geschichtsbuch der renommierte Schauspieler Burkhart Klaußner. Er „schafft immer wieder Momente, bei denen einem der Atem stockt“, urteilt sehr angetan der WDR.

Das Leben im Exil ist auch Thema in Christian Berkels Familienroman Ada. Der bekannte Schauspieler und Schriftsteller erzählt von seiner jüdischen Mutter Sala und deren fiktiver Tochter Ada, die unmittelbar nach Kriegsende nach Argentinien geflohen waren und 1955 nach Berlin zurückkehren – in ein Land, in dem das große Schweigen über die monströsen Verbrechen der NS-Zeit herrscht. Gegen dieses autoritär geprägte Umfeld setzt sich Ada mit Rebellion und Freiheitsdrang zur Wehr. In den 1960er-Jahren schließt sie sich den aufständischen Studierenden an und findet Unterschlupf in einer Hippiekommune. Diese teils fiktionale, teils verbürgte Familiengeschichte hat Christian Berkel, 2020 ausgezeichnet mit dem Deutschen Hörbuchpreis als bester Interpret, selbst eingelesen.

Einer Heldin, deren Namen hierzulande bis vor kurzem sicher kaum jemand kannte, hat die Schriftstellerin Anne Weber mit Annette, ein Heldinnenepos ein beeindruckendes literarisches Denkmal gesetzt. Im Mittelpunkt dieses in Versform abgefassten Werkes steht die Französin Anne Beaumanoir, genannt Annette – geboren 1923, aufgewachsen in einfachen Verhältnissen in der Bretagne, schon als junge Frau Mitglied der kommunistischen Résistance, die während der Besatzung Frankreichs durch die Deutschen zwei jüdische Kinder vor der Ermordung rettete. Später war sie Neurologin und engagierte sich auf der Seite der algerischen Unabhängigkeitsbewegung. 1959 verurteilte man sie zu zehn Jahren Haft. Nach einer abenteuerlichen Flucht beteiligte sich Annette schließlich am Aufbau des algerischen Gesundheitssystems. Für diese so besonders dargebotene Lebensgeschichte der französischen Widerstandskämpferin erhielt Anne Weber 2020 den Deutschen Buchpreis. Die versierte Sprecherin Christina Puciata liest „mit warmer, leicht rauer Stimme“, was dem Werk einen zweiten Platz auf der hr2-Hörbuchbestenliste Januar 2021 eingebracht hat.
 
Rosinenpicker © Goethe-Institut / Illustration: Tobias Schrank Fee Krämer: Rille. Die Dschungelfreunde sind los! (Sprecher: Andreas Fröhlich)
Berlin : Argon, 2020. 2 CDs (102 Min.)
ISBN: 978-3-8398-4232-4
Diesen Titel finden Sie auch in unserer Onleihe
 
Torben Kuhlmann: Einstein. Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit (Sprecher: Bastian Pastewka)
München : Der Hörverlag, 2020. 1 CD (ca. 55 Min.)
ISBN: 978-3-8445-4038-3
Diesen Titel finden Sie auch in unserer Onleihe
 
Jutta Person: Esel. Ein Portrait (Sprecher: Frank Arnold)
Berlin: Der Audio Verlag, 2020. 3 CDs (ca. 3 Std. 22 Min.)
ISBN: 978-3-7424-1718-3
 
Volker Weidermann: Brennendes Licht. Anna Seghers in Mexiko (Sprecher: Burghart Klaußner)
Berlin: Der Audio Verlag, 2020. 4 CDs (4 Std. 36 Min.)
ISBN: 978-3-7424-1685-8
 
Christian Berkel: Ada (Sprecher: Christian Berkel)
Hamburg: Hörbuch Hamburg, 2020. 9 CDs (11 Std. 15 Min.)
ISBN: 978-3-95713-209-3
 
Anne Weber: Annette, ein Heldinnenepos (Sprecherin: Christina Puciata)
Freiburg i.Br.: Audiobuch, 2020. 5 CDs (5 Std. 37 Min.)
ISBN: 978-3-95862-812-0

Top